TOPNEWS for Bern

Nein zu schizophrenen Sparmassnahmen

-

Der Kanton Bern will bei den schwächsten der Schwachen sparen. Wir sagen Nein zu den Sparmassnahmen im psychiatrischen Bereich. Sag auch du NEIN zu diesen schizophrenen Sparmassnahmen und unterstützte das Psychiatriezentrum Münsingen (PZM) und werde Mitglied ihrer Facebookgruppe: https://www.facebook.com/pzm.be

Erfolgreicher Protesttag gegen die Sparmassnahmen im Kanton Bern

-

Im ganzen Kanton Bern protestierten am Donnerstag, 7. November 2013, Angestellte des Gesundheits- und
Sozialwesens gegen die massiven Kürzungen in ihren Branchen. In Thun nahmen etwa 50 MitarbeiterInnen der Spitex und der Wohnen im Alter (wia) an einer Protestaktion durch das Bälliz teil. Damit wurde ein wichtiges Zeichen gegen den Abbau- und Sparwahn gesetzt. Die Gewerkschaft Unia unterstützte diese Aktion und rief ihre betroffenen Mitglieder zur Teilnahme auf.

Unia ruft zur Teilnahme am Protesttag vom 7. November auf

-

Die Gewerkschaft Unia unterstützt den Aktionstag am 7. November der Personalverbände und Arbeitgeber im Gesundheitswesen gegen den drohenden Abbau im Rahmen der kantonalen Sparmassnahmen. Sie ruft ihre Mitglieder in den Betrieben des Gesundheits- und Sozialwesens auf, an der Menschenkette in Thun oder den Verteilaktionen in Münsingen teilzunehmen. Anstelle weiterer Sparübungen braucht es bessere Anstellungsbedingungen im Gesundheitsbereich.

Erfolgreiche Kundgebung

-

Am Samstag, 2. November protestierten auf dem Rathausplatz in Thun bis zu 150 Personen gegen die Schliessung des BZ Pflege in Thun. Die Schule hat einen massgeblichen Stellenwert für die Ausbildung von Pflegefachkräften im Berner Oberland und im Oberwallis. Angesichts des bevorstehenden Personalmangels im Gesundheitswesen ist die Schliessung unverantwortbar. Nicht zuletzt stellte auch die Finanzkommission des Grossen Rates fest, dass eine Schliessung gar keine Einsparungen bringen würde.

Neues Facebookbild: BZ Pflege muss in Thun bleiben

-

Unser neustes Facebookbild für die Kundgebung am Samstag. 2. November um 14:00 Uhr  beim Thuner Ratshausplatz. Bitte kommt alle, es ist wichtig, dass wir ein starkes Zeichen setzten und der Schulstandort Thun des BZ Pflege erhalten bliebt!