TOPNEWS

Leitung der Nathalie-Stiftung bleibt stur: Respektlosigkeit statt Lösungssuche

-

Die Leitung der Nathalie-Stiftung hat gestern Nachmittag an den Geprächen mit der Belegschaft keine Lösungsvorschläge präsentiert; obwohl sie drei Wochen Zeit hatten solche auszuarbeiten. Für die Angestellten ist das nicht akzeptabel. Sie wollen die gravierenden Probleme nicht länger hinnehmen und bestehen auf eine kollektive Vereinbarung, die endlich gute Arbeitsbedingungen und damit die Voraussetzungen für eine qualitativ gute Pflege der Kinder sicherstellt.

Warnstreik des Pflegepersonals

-

Nach dem Wortbruch ihrer Leitung sind die Beschäftigten des Internats der Nathalie-Stiftung in Gümligen (BE) heute Nachmittag 14 Uhr in einen Warnstreik getreten. Sie verleihen damit der Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen Nachdruck. Zuvor hatte die Geschäftsleitung ihre schriftliche Zusage zur Aushandlung eines Gesamtarbeitsvertrages zurückgezogen.