Pflege-Flash im Aargau am Tag der Pflegenden

Eine Gruppe von engagierten Fachpersonen des SBK und der Unia hat unangekündigt vor mehreren Pflegeheimen des Kantons Aargau, trotz Regen, Banner vor die Eingänge mit Kreidespray angebracht. Sie wollen der Öffentlichkeit die enormen Leistungen dieser Berufsgruppe bewusst machen, und den Kolleginnen und Kollegen ihre Verbundenheit zeigen.

Eine Gruppe von engagierten Fachpersonen des SBK und der Unia hat unangekündigt vor mehreren Pflegeheimen des Kantons Aargau, trotz Regen, Banner vor die Eingänge mit Kreidespray angebracht. Sie wollen der Öffentlichkeit die enormen Leistungen dieser Berufsgruppe bewusst machen, und den Kolleginnen und Kollegen ihre Verbundenheit zeigen.
Tagtäglich sind unzählige Menschen rund um die Uhr für die Gesellschaft mit hoher Sozial- und Fachkompetenz im Einsatz. Die Pflege erfährt aber eine zunehmend harte Ökonomisierung wo die zu Betreuenden und Angestellten nicht mehr im Vordergrund stehen. Die Pflegenden stehen unter immer grösseren Druck ihre Leistungen im Minutentakt zu erbringen. Die Pflege droht so zur gefährlichen Abfertigung zu werden.
Um diese Entwicklungen entgegen zu wirken werden immer mehr Pflegefachleute aktiv. Einerseits sprechen sie die Missstände offen an, anderseits organisieren sie sich beruflich in Branchengruppen und Berufsverbänden. So hat die Branchengruppe Pflege Aargau der Unia und der SBK diese Spray-Aktion als Teil des nationalen Engagements im Kanton durchgeführt.