Ein starkes Zeichen für gute Pflege setzen!

Stopp Personalmangel / Stress / Tieflöhne

Wir setzen uns ein:

- gegen diese zunehmenden Missstände

- für bessere Arbeitsbedingungen im Gesundheits- und Sozialbereich

- für eine gute Pflege

Unterstütze uns am 21. September 2013 an der nationalen Grossdemonstration gegen Lohndumping und Rentenklau in Bern.

Die Pflege steht im Umbruch. Tieflöhne und Lohndumping, Spardruck und Stress, Personalmangel und krasse Missstände sind das Resultat. Diesen Wandel merken selbstverständlich die Angestellten wie auch die Bewohnerinnen und Bewohner selbst.

Diese wachsenden Probleme im Gesundheits- und Sozialbereich sind inakzeptabel – und immer mehr PflegerInnen weigern sich, diese zu akzeptieren. Die Pflege bewegt sich. Immer mehr organisieren sich auch gewerkschaftlich und setzen sich für ihre Rechte ein. Denn: gute Pflege braucht gute Arbeitsbedingungen!

In diesem Sinne setzen wir gemeinsam an der nationalen Grossdemonstration gegen Lohndumping und Rentenklau ein starkes Zeichen für gute Pflege. Doch nur gemeinsam sind wir stark – kommst du auch?

21. September 2013, 14:00h, Bern

Für mehr Information und Bahnbilletbestellung:

Adrian Durtschi adrian.durtschi@unia.ch

Chris Kelley chris.kelley@unia.ch

Oder unter http://unia.ch/Anmelden.6936.0.html?&L=10

Gratis-Tickets von dir zu Hause nach Bern können bei uns bestellt werden und werden dir nach Hause zugeschickt!