«Mut, Stellung zu beziehen»

Im Thuner Tagblatt von heute 17. April 2013 ist folgender Leserbrief von Irene Müller aus Gerzensee erschienen.

Zu "Thun. WIA-Demo der Unia" vom 11. April 2013

«Mut, Stellung zu beziehen»

Die Kundgebung war sehr eindrücklich. Nicht nur, weil so viele Personen da waren, sondern auch, dass so viele WIA-Angestellte den Mut aufbrachten, öffentlich zu ihren Forderungen Stellung zu nehmen. Gerade beim Abschluss vor der WIA-Geschäftsstelle war spannend zu erfahren, wie es sich aus Sicht einer Mitarbeiterin anhört, wenn zuerst Gespräche mit der Leitung stattfinden, schriftlich GAV-Verhandlungen zugesagt werden und einige Tage später alle Gespräche abgebrochen werden und öffentlich gesagt wird, dass die Mitarbeiterinnen auf eine Kampagne der Unia hereingefallen seien. Das starke Auftreten so vieler Frauen aus den WIA-Heimen zeigt klar, dass die Forderungen breit abgestützt sind.

Irene Müller, Gerzensee